Handball-Bundesliga weiterhin auch im Free-TV

5
1068
Handball © Sebastian - Fotolia.com
© Sebastian - Fotolia.com
Anzeige

 Live-Spiele der Handball-Bundesliga laufen auch in den kommenden beiden Spielzeiten bei Sky und bei der ARD.

Der öffentlich-rechtliche TV-Sender hat dafür eine Option gezogen, wie ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Der ursprüngliche Vierjahresvertrag des Ersten endet nach dieser Saison und wird nun bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. 

Die frei zu empfangende ARD darf pro Saison bis zu zwölf Partien inklusive des DHB-Pokalfinales im Hauptprogramm und in den dritten Programmen live übertragen und zudem Ausschnitte zeigen. Der Pay-TV-Sender zeigt für Kunden mit dem Sport-Abonnement alle Spiele live.

Bildquelle:

  • Handball Arena: © Sebastian - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. Mal wieder eine irreführende Überschrift. Es müsste heißen "Ein paar wenige Bundesliga-Spiele im Free-TV". Diese Übertragungen laden zu einem Vergleich der Bildqualität zwischen Sky und der ARD ein. Diesen Vergleich hat bisher immer sehr deutlich Sky gewonnen. Schön wäre natürlich auch, wenn neben dem Pokal auch die Champions League im Free-TV gezeigt werden würde.
  2. Dein Wunsch wird in Erfüllung gehen. ServusTV Deutschland schlägt weiter auf dem Sportrechte zu (digitalfernsehen.de)
  3. Sehe ich auch so. Mir wäre es auch lieber wenn da die ÖR wieder öfters Handball zeigen würden.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum