Handball: Eurosport schnappt sich Champions League Final Four

2
847
Handball © Sebastian - Fotolia.com
© Sebastian - Fotolia.com
Anzeige

Handball-Fans können Halbfinale und Finale der Champions League mit Rekordmeister THW Kiel Ende Dezember live im Free-TV verfolgen.

Der TV-Sender Eurosport hat sich die Übertragungsrechte für das Final Four am 28. und 29. Dezember in Köln gesichert, wie die Europäische Handballföderation (EHF) am Dienstag mitteilte. Aufgrund der Corona-Krise wird der Titel des Jahres 2020 zum nahezu spätmöglichsten Zeitpunkt ausgespielt. Im zweiten Halbfinale trifft der THW am 28. Dezember um 20.30 Uhr auf den ungarischen Topclub Telekom Veszprém HC. Zuvor zeigt Eurosport um 18 Uhr das Duell zwischen dem FC Barcelona und Paris Saint-Germain.

Weltmeisterschaft folgt im Januar

©Getty Images|Discovery

Einen Tag später überträgt der Sender auch das Spiel um Platz drei (18 Uhr) sowie das Finale (20.30 Uhr). Danach sind im Januar vom 14. bis 31.1. umfangreiche Übertragungen der IHF Handball WM der Männer in Ägypten geplant. Fans können sich hier auf bis zu 15 Livespiele ohne deutsche Beteiligung bei Eurosport freuen.[dpa/bey]

Bildquelle:

  • Handball Arena: © Sebastian - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Juhu, endlich mal richtiger Sport im Free-TV! Man hätte etwas deutlicher erwähnen können, dass es sich um das verschobene Final Four der abgebrochenen/verkürzten letztjährigen Runde handelt. Ob der THW in der aktuellen Runde ins Final Four kommt ist fraglich. Ach ja: warum steht in der Überschrift "Handball"? Bei "Fußball" wird die Sportart doch auch immer unterschlagen!
  2. Weil es sonst Clickbait gewesen wäre. Die Handball-CL interessiert nur eine kleine Minderheit und wenn im alltäglichen Sprachgebrauch von der CL gesprochen wird, ist Fußball gemeint und nicht Tischtennis oder Handball.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum