Handy-TV: Asien mittlerweile attraktiver als Europa

3
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Genf – Viele asiatische Märkte werden Europa in der Entwicklung von Handy-TV-Angeboten überholen. Grund dafür sind laut Angaben des Leitenden Direktors beim DVB-Projekt Peter MacAvock mangelnde Sendekapazitäten.

„Von allen Regionen der Welt ist diese (Asien) derzeit die interessanteste“, sagte MacAvock gegenüber der Nachrichtenagentur „Reuters“. Die Mobilfunkunternehmen erhoffen sich neue Wachstumsmöglichkeiten von den Handy-TV-Angeboten, nachdem die Umsätze mit dem reinen Telefoniegeschäft stetig sinken.

So erhofft man sich laut „Reuters“ einen monatlichen Mehrumsatz von fünf bis zehn Euro pro Kunden. Derzeit ist die Marktsituation in Europa jedoch schwierig, denn neben den fehlenden Frequenzen gibt es noch keine ausgereiften Geschäftsmodelle. Alles andere als Hilfreich ist auch der Parallelbetrieb mehrerer technischer Übertragungsstandards.
 
„Jeder hält Mobile TV für eine großartige Sache, aber wenn es dann darum geht, die Geldbörse aufzumachen, dann schauen sich alle nur ungläubig an“, beschreibt MacAcock die derzeitige Marktsituation. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Handy-TV: Asien mittlerweile attraktiver als Europa Nicht jeder ist bereit, für jeden Unfug den uns die Unterhaltung- und Telekomunikationsindustrie anbietet teures Geld zu bezahlen. Daheim steht meist ein TV mit weit über einem Meter Bildschirmdiagonale und wir sollen uns unterwegs mit Mäusekino anfreunden
  2. AW: Handy-TV: Asien mittlerweile attraktiver als Europa Und warum ? > weil es in Asien auch kein Vermögen kostet! Hier in D will ja jeder gant tief in die Tasche der Leute greifen Früher gab es mal das Schlagwort "Micropayment" - als es est Angebote gab, dachte ich nur: Man, das ist nicht Micro, das ist Macro! Statt Cents im unteren einstelligen Bereich (Micro) soll man einen halben Euro und sehr oft noch viel mehr bezahlen! Das ist alles Murks! Reine Abzocke - ich mache da nicht mit! Wenn ich ein Handy bräuchte wäre TV nicht schlecht > aber bitte DVB-T! Wofür haben wir denn dieses "überall TV". Dvb-H ist für mich ganz klar ein synonym für Abzocke - weil eben ja schon DVB-T gibt und auch erste Handys einen DVB-T Tuner mitbringen. Außerdem zahle ich nicht für miese Qualität! 15 Bilder in der MInute ? das soll wohl ein Witz sein! > da passt der Bedriff "Daumenkino" ;(
  3. AW: Handy-TV: Asien mittlerweile attraktiver als Europa Selbst wenns umsonst wäre, wäre es für die meisten unatraktiv. Was soll man mit "Briefmarkenfernsehen"? Da kann man doch absolut nichts drauf erkennen. Nur die Notaufnahmen bekommen damit viel Arbeit (wegen Platzwunden am Kopf weil die Leute mit so einem Ding dann gegen Laternenmasten laufen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum