HD-Disc: Warner erwartet 500 000 verkaufte „300“-Kopien bis Weihnachten

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Hollywood – „300“ ist jetzt schon der erfolgreichste HD-Film bisher. Jetzt hat der Warner-President Ron Sanders seine Erwartungen für das Weihnachtsgeschäft offen gelegt: Warner peilt die halbe Million an.

Insgesamt zeigte sich Saunders erfreut über die Entwicklung der Verkaufszahlen für HD-Filme. „Das Geschäft ist angelaufen und entwickelt sich“, so Sanders gegenüber dem US-Magazin „Twice“. Warner veröffentlich seine Filme auf HD DVD und Blu-ray Disc.

Derzeit liegen die Verkäufe im Verhältnis 2:1 für Blu-ray. Dennoch sei man nicht bereit, auf ein Drittel der Verkäufe zu verzichten, um ein Format durchzubringen. Außerdem schwanke das Verhältnis auch von Film zu Film. So habe „Planet Earth“ laut Sanders mehr HD DVDs als Blu-rays verkauft, während „300“ deutlich mehr Blu-rays absetzen konnte.
 
Welche Seite letztlich als Sieger aus dem Formatstreit hervorgeht, wagt auch Sanders nicht zu prognostizieren. Die Möglichkeit, dass sich beide Formate halten, will Sanders nicht ausschließen. Dabei sieht er natürlich Toshiba deutlich stärker unter Druck, aber wenn sie ihre Player im vierten Quartal an den Mann bringen, wird das Format durchhalten.
 
Toshiba verfolge bei seinen Abspielgeräten eine sehr aggressive Preispolitik auf die die Hersteller von Blu-ray-Geräten reagieren müssten. Dieser Preiskampf ist Sanders gar nicht so unlieb. „Als Inhalte-Anbieter wollen wir einfach nur mehr Abspielgeräte in den Haushalten sehen.“[lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum