Herbert Kloiber verkauft seine Tele München Gruppe an Investor

9
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

50 Jahre nach Gründung wird die Tele Müchen Gruppe an den US-amerikanischen Investor Private Equity Gruppe KKR & Co. Inc. verkauft.

Der Geschäftsführer der Tele München Gruppe (TMG) verkauft nach 42 erfolgreichen Jahren des Unternehmens seine Anteile. Diese gehen an das US-amerikanische Unternehmen KKR.

KKR & Co. Inc. ist eine große börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Firmensitz in New York City, die 1976 gegründet wurde. KKR investiert seit einigen Jahren auch in Deutschland durch Beteiligung an Firmen oder den Kauf von Firmen. So kaufte KKR Anteile von an Siemens oder Daimler angegliederten Firmen. 
 
Zur heutigen integrierten Tele München Gruppe gehören neben dem mit Walt Disney gemeinsam gehaltenen Drittelanteil an der RTL II Fernsehen GmbH & Co. KG rund 85% der börsennotierten Odeon Film AG sowie zahlreiche 100%ige Tochterunternehmen der Tele München Fernseh GmbH + Co. Produktionsgesellschaft. Darunter die Concorde Filmverleih GmbH. 
 
Herbert G. Kloiber wird in der von KKR & Co. Inc. geführten Plattform als Mitglied des Beirates dabei bleiben. Ebenso bleibt er bis zur kommenden Hauptversammlung Mitglied des Aufsichtsrates der Odeon Film AG. [jk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. Ich hoffe dass Tele 5 dabei nicht unter die Räder gerät, denn "Anders ist besser". Die Art der Verwertung alter TMG Konserven auf Tele 5 ist schon wirklich erfrischend.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum