Hinter den Kulissen: Wisi

0
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN besucht in unregelmäßigen Abständen Unternehmen der Antennen-, Sat- und Kabelbranche.

Für die aktuelle Augabe klopften die Redakteure bei der baden-württembergischen Firma Wisi an, die sich seit 1926 auf dem Antennen- und Sat-Markt einen Platz eroberte und als eine der wenigen Vertreter der Branche noch Produkte „Made in Germany“ anbietet. Das Unternehmen hat sich inzwischen breit aufgestellt und hat viele selbst entwickelte Produkte im Portfolio. Eigene Entwicklung und Fertigung wird in dem rund 700-Mann-Unternehmen generell groß geschrieben.

Neben dem Firmensitz in Niefern hat Wisi noch zahlreiche andere Standorte in Europa und Asien. Der Name Wisi leitet sich im Übrigen vom Namen des Gründers Wilhelm Sihn jr., dem Großvater des jetzigen Geschäftsführers Axel Sihn, her. Möchten sie noch mehr zu dem Familienunternehmen wissen und erfahren, welche Ziele sich Wisi gesetzt hat? Dann schmökern Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert