[IBC 2011] 3D Impact Media und Plazamedia zeigen 3D ohne Brille

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Softwareunternehmen 3D Impact Media und der deutsche Sport-TV-Produzent Plazamedia demonstrieren während der TV-Branchenmdesse IBC Anwendungen für 3D ohne Brille. Damit wollen die Unternehmen für mehr 3D-Inhalte sorgen.

Anzeige

Für die Präsentation der Anwendungen greift die Constantin-Media-Tochter Plazamedia auf die 3D-Lösung von 3D Impact Media zurück, teilten die Unternehmen am Freitag mit. Die Lösung ermöglicht nicht nur 3D ohne Brille, sondern soll Inhalte in Echtzeit in 3D-Material konvertieren können. Damit wollen die Anbieter für mehr 3D-Content sorgen und den Markt beleben. Weiterhin sollen auch mehrere Zuschauer aus verschiedenen Betrachtungswinkeln den vollen 3D-Effekt erleben können.

Nach Aussage der Unternehmen erfordert hochwertiges 3D neben entsprechenden 3D-Inhalt eine 3D-Playback-Software, welche die verschiedenen Ansichten eines Bildes zu einem 3D-Bild kombiniert. Außerdem ist ein Bildschirm erforderlich, welche die Ansichten trennt, so dass jedes Auge eine eigene Ansicht hat. Dieser wird im Gehirn zum dreidimensionalen Bild zusammengesetzt.
 
Die Anbieter präsentieren ihre 3D-Lösung während der IBC vom 9. bis 13. September am Messestand 11.C80. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum