IFA 2009: Buchungen von vielen Markenanbietern

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin/Hamburg/München – Vom 4. bis 9. September stellt die Internationale Funkausstellung (IFA) auf dem Berliner Messegeländer diesjährige Produktinnovationen vor.

Erfreut sind die Veranstalter der IFA, die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (GFU) und die Messe Berlin, wenige Monate vor Beginn über die Teilnahme nahezu aller wichtigen Markenanbieter der Consumer Electronics- und Home Appliances-Branche, teilt die IFA heute mit.

Der Bereich des Segmentes der Elektrohausgeräte vergrößert sich dieses Jahr und belegt nun dieHallen 1.1. bis Halle 6.1. (2008: Hallen 1.1. bis 4.1.). Vertreten sind unter anderem: Bosch, Siemens, Miele, Elektrolux, De Longhi, Liebherr, Jura, Gorenje, Russel Hobbs und LG.
 
Vodafone ist auf mehr als 1 000 Quadratmetern mit einem großen Stand in Halle 18 vertreten. Kenwood und JVC belegen erstmalig gemeinsam einen Stand. Harman International wird dieses Jahr ein riesiges Areal um den Funkturm und den Funkturm selbst mieten.
 
„Angesichts der Krise ist die Messe als Marketinginstrument unabdingbar und die IFA als Impulsgeber und Handelsplatz der Branchen wichtiger denn je“, so die Messe-Veranstalter.
 
Den „IFA-Sommergarten Open Air 2009“ eröffnet Amy MacDonald live. Die schottische Sängerin eröffnet mit ihrem Open-Air-Konzert am 3. September 2009 die IFA 2009 live im IFA-Sommergarten.
 
Tickets für Amy MacDonald im IFA-Sommergarten sind ab sofort an allen üblichen Verkaufsstellen erhältlich, sowie unter der Tickethotline 01805-570 060. Online können Karten beiwww.eventim.de oder www.ticketmaster.de bestellt werden.
 
Der Preis beträgt 35 Euro (plus Vorverkaufsgebühr). Besitzer dieser Karte erleben das Konzert und können an einem beliebigen Folgetag die IFA besuchen.
 
Ab dem 1. August können die IFA-Tageskarte sowie das IFA-Familienticket am S-Bahn-Schalter und allen Verkaufstellen der BVG zum Vorverkaufspreis von 10 Euro statt 14 Euro käuflich erworben werden. Bundesweit können die IFA-Tickets in allen Reisezentren der Deutschen Bahn gekauft werden.
 
IFA-Karten können einfach und bequem online im IFA-Ticketshop oder auf der IFA-Internetseite www.ifa-berlin.com bestellt werden. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert