IFA: LG bislang zufrieden

0
18
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Die Resonanz auf seine Produktneuheiten war für den Hersteller LG bislang positiv. Als Höhepunkt stellt LG den LCD-TV für Full HD, SL8000 vor.

Anzeige

Das erweiterte Messekonzept der IFA war in diesem Jahr für den Hersteller LG ein Erfolg, berichtet das Unternehmen. So habe LG Fachbesucher, Händler und Publikum über Neuheiten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Hausgeräte informiert.
 
Am Unterhaltungselektronikstand in Halle 11.2 standen unter dem Motto „Live borderless“ TV-Geräte in rahmenlosem Design und 200-Hertz-Tru-Motion-Technologie im Mittelpunkt. Das neue LCD-TV-Gerät für Full HD, SL8000, habe sich dabei als Höhepunkt von LG dargestellt. Daneben waren die LED-Technologie und der neue DLNA-Standard die bestimmenden Themen für das Unternehmen.

LG zeigt auf der diesjährigen IFA zum ersten Mal die neue Slim Direct LED-Technologie, die bei den neuen LCD-TVs hohe Bildqualität trotz extrem schlanker Bauweise garantiere. Die vollflächig hinter dem Panel angeordneten LEDs haben den Vorteil, dass sie partiell gedimmt werden können, berichtet LG. Dieses sogenannte „Local Dimming“ sorge für höheren Kontrast sowie niedrigeren Energieverbrauch.
 
Auf der Internationalen Funkausstellungstellt LG auch den LED-LCD-TV für Full HD, LH9500, vor. Das Gerät wurde gezielt für das High-End-Segment entwickelt und biete mit 24,8 Millimeter Gerätetiefe auch ein schlankes Design. Der neue TV arbeitet mit drahtlosen Übertragungsfunktionen, bei denen Inhalte von Blu-Ray-Playern, Spielkonsolen oder Heimkino-Komponenten ohne Qualitätsverlust kabellos im 60-Gigahertz-Band übermittelt werden.
 
Schwerpunkte setzte der Hersteller gleichfalls auf Energieeffizienz, das vernetzte Zuhause mit Heimkino im Wohnzimmer sowie Technologien für den Haushalt.
 
„Das positive Feedback von Kunden und Presse auf unsere Produkt-Highlights hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Das schlägt sich insbesondere in einer gestiegenen Ordertätigkeit nieder – so freuen wir uns gemeinsam mit unseren Partnern auf ein starkes Jahresendgeschäft“, so Ulrich Kemp, COO bei der LG Electronics Deutschland GmbH.
 
LG war zudem auf der diesjährigen IFA auch mit Weißer Ware präsent. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum