Institut für Rundfunktechnik bleibt weiter bestehen

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) wird weiterhin als wichtiger Dreh- und Angelpunkt zwischen Rundfunk, Informations-Technik und Telekommunikation existieren.

Das IRT verfügt neben seiner breiten, technischen Expertise auch über Reputation bei der Industrie. Mit seiner Positionierung als Dienstleister für alle Beteiligten stellt sich das IRT ebenso den technischen Aspekten wie auch den anderweitigen Fragestellungen im Umfeld einer sich weiterentwickelnden Rundfunk- und Medienindustrie.
 
Dieser Bedeutung tragen auch die Gesellschafter des IRT Rechnung. Nachdem vor dem Hintergrund der niedrig ausgefallenen Gebührenerhöhung im Herbst 2004 zwei von ihnen (SWR, WDR) zunächst ihre weitere Beteiligung am IRT in Frage gestellt hatten, wurde am 14. Juni 2005 einstimmig dieWeiterführung des Instituts beschlossen.
 
Das Institut für Rundfunktechnik (IRT) ist das Forschungs- und Entwicklungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in derBundesrepublik Deutschland. Schwerpunkt der Arbeit des IRT liegt in der Verbesserung bestehender und der Entwicklung neuer, vor allem digitaler Systeme sowie deren Standardisierung. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert