Interner Umbau: Deutsche Welle bekommt neuen Chefredakteur

0
6
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bei der Deutschen Welle steht ein Wechsel auf dem Posten des Chefredakteurs an. Ute Schaeffer muss dabei den Platz für den bisherigen Leiter des Hauptstadtstudios in Berlin, Alexander Kudascheff, frei machen. Intendant Peter Limbourg hatte die Umstrukturierungen bereits im Vorfeld angekündigt.

Der deutsche Auslandsrundfunk Deutsche Welle bekommt 2014 einen neuen Chefredakteuer. Wie am Donnerstag bekannt gegeben wurde, habe man sich dabei für den bisherigen Leiter des Hauptstadtstudios in Berlin, Alexander Kudascheff, entschieden. Der 62-Jährige wird damit ab dem 1. Januar 2014 die journalistischen Angebote im Fernsehen, Hörfunk und Internet verantworten.

Kudascheff dürfte als langjähriger Mitarbeiter bestens mit den Abläufen bei der Deutschen Welle bekannt sein. Der in Buenos Aires geborene Sohn eines russischen Vaters und einer deutschen Mutter begann seine Laufbahn beim Auslandsnachrichtendienst nach dem Volontariat in der Nahost-Redaktion. Später wurde er Leiter der Innenpolitik, Chefreporter und schließlich Chefredakteur des Deutschen Hörfunkprogramms. 1998 wurde er zum Leiter des Büros in Brüssel, ab 2007 leitete er das Hauptstadtstudio.
 
Für den Intendanten der Deutschen Welle, Peter Limbourg, steht vor allem die engere Verzahnung der Angebote in TV, Hörfunk und Internet hinter der Neubesetzung der Chefredaktion. „Dies ist ein weiterer Schritt, über alle Medien hinweg zu journalistischen Angeboten aus einem Guss zu kommen. So stärken wir das Profil der Deutschen Welle als Informationssender im internationalen Wettbewerb“, sagte Limbourg. Der Intendant hatte bereits im Oktober einige Umstrukturierungen in seinem Haus angekündigt.Mit der bisherigen Chefredakteurin Ute Schaeffer führe man derzeit Gespräche über ihre weitere Funktion. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert