Investmentfirma will Shoppingsender HSE24 komplett übernehmen

1
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Investmentgesellschaft Providence Equity Partners will den Münchner Teleshopping-Anbieter HSE24 (Home Shopping Europe) komplett übernehmen.

Aus einem Dokument der EU-Kommission geht einem Bericht des Magazins „New Business“ hervor, dass Providence Equity Partners „die Kontrolle über die Gesamtheit des Unternehmens HSE24 Beteiligungs GmbH“ übernehmen will. Bisher war nur der geplante Einstieg klar, nicht jedoch der Umfang der Beteiligung. Das Vorhaben wurde bei der Kommission zur Prüfung angemeldet. Die HSE24 Beteiligungs GmbH ist die übergeordnete Gesellschaft, unter der die Home Shopping Europe GmbH mit den TV-Sendern HSE24, HSE24 Extra und HSE24 Trend operiert.
HSE24 gehört bislang der Kapitalbeteiligungsgesellschaft AXA Private Equity. Sie hält 88 Prozent der Anteile. Die restlichen 12 Prozent liegen beim HSE 24-Management. AXA Private Equity und HSE24 wollten sich auf Anfrage des Magazins nicht zu dem Thema äußern.

Der 1995 gegründete Teleshopping-Anbieter befindet sich auf Wachstumskurs. Insgesamt konnte das Münchner Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 470 Millionen Euro verbuchen. Damit erwirtschaftete der Konzern im Vergleich zum Vorjahr mit einem Ergebnis von 441 Millionen Euro ein Plus von 7,0 Prozent. Im Rückblick auf die letzten fünf Jahre konnte HSE24 durchschnittlich sogar ein Umsatzwachstum von 10,0 Prozent verbuchen
Ebenfalls auf dem Plan des HSE24-Konzerns steht die internationale Expansion. Im vergangenen Juni ging in Italien der erste fremdsprachige Sender ins Programm und erreichte im ersten halben Jahr bereits 70 Prozent der rund 22 Millionen Fernsehhaushalte Italiens. Im April kaufte man sich in den russischen Teleshopping-Markt ein und übernahm 100 Prozent der Anteile am Sendebetreiber Direct Trade.

[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum