Kabel Deutschland übernimmt Tochtergesellschaften von Orion Cable

10
17
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bonn – Das Kartelamt hat nun offiziell grünes Licht für die Übernahme von Orion Cable gegeben.

Wie die Wettbewerbshüter heute bekannt gaben, dürfe Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) sieben Tochtergesellschaften von Orion Cable übernehmen. Die Begründung: „Dabei überwiegen die festgestellten Vorteile für den Wettbewerb die Nachteile, die sich aus dem Zusammenschluss ergeben.“

Durch diese Entscheidung hat KDG Zugriff auf die Breitbandkabelnetze der Netzebene 4 in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Bremen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern. Betroffen von dieser Veränderung sind rund 1,2 Millionen angeschlossene Haushalte, hieß es seitens der Wettbewerbshüter.
 
Die Nachteile für den Markt bleiben jedoch: Das Kartellamt hat selbst darauf hingewiesen, dass durch den Zusammenschluss eine marktbeherrschende Position der KDG stark gefördert werde. Im Gegenzug hätten die fusionierenden Unternehmen jedoch für den DSL-Markt verbesserte Wettbewerbsbedingungen nachweisen können.
 
Für Kabel Deutschland ist die Übernahme ein großer Sprung nach vorn – vor allem was die Verbreitung von Triple Play anbelangt. Denn durch den Zugriff auf die Netze in den verschiedenen Bundesländern könne der Kabelanbieter gut 800 000 Haushalt mit entsprechenden Angeboten versorgen. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Deutschland übernimmt Tochtergesellschaften von Orion Cable Wenn ich das noch richtig im Ohr habe, trennt sich im Gegenzug KDG von den Primacom-Anteilen und läßt somit die Finger von einem Netzbetreiber mit eigenen Netzen. Was KDG jetzt übernimt sind meines Wissens keine eigenständigen Netze sondern "Inseln" anderer Gesellschaften, die sowieso schon von Kabel Deutschland auf Ebene 3 versorgt wurden. In der Praxis dürften das die klassischen Wohnhäuser sein die zwar von KDG versorgt werden, aber EWT oder Tele Columbus dazwischen steckt und KDG keine Einzelkundenbeziehung aufbauen durfte, was sich beim Thema Smartcard-Versand und Internet bemerkbar macht. Für den Endverbraucher ein klarer Vorteil.
  2. AW: Kabel Deutschland übernimmt Tochtergesellschaften von Orion Cable also ich war bisher bei der KMG/TELE COLUMBUS, aber der telefon-/internetvertrag lief trotzdem direkt mit KABEL DEUTSCHLAND.
  3. AW: Kabel Deutschland übernimmt Tochtergesellschaften von Orion Cable Die Kabelnetze in Deutschland sind eh ein einziges Chaos. Man liest es ja des öfteren hier im Forum, dass bei dem einem etwas möglich ist, beim andern bei der gleichen Firma im anderen Ort wiederum nicht etc.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum