Keine Dividende für RTL-Aktionäre

2
238
© Sergey Nivens - stock.adobe.com
Anzeige

Der Medienkonzern RTL Group schüttet keine Dividende für das vergangene Jahr an die Aktionäre aus.

Ursprünglich hatte der Verwaltungsrat einen Vorschlag von 4,00 Euro pro Aktie gemacht, hatte diesen aber dann im April wegen der Corona-Pandemie zurückgezogen. Für das abgelaufene Geschäftsjahr werde nun keine Dividende ausgeschüttet, teilte die im MDax notierte Bertelsmann-Tochter am Dienstag nach der Hauptversammlung in Luxemburg mit.

Dem Konzern geht es darum, Liquidität sicherzustellen. Den wirtschaftlichen Ausblick für das Geschäftsjahr hatte das Unternehmen wegen der Pandemie ebenfalls im April zurückgezogen. Den Umsatz wollte RTL ursprünglich eigentlich um 2 bis 3 Prozent steigern.

Ein Problem für Medienkonzerne in der Krise sind wegfallende Werbeerlöse und Werbeprojekte, die abgesagt oder verschoben werden. Zur RTL Group gehören mehr als 60 TV-Sender, darunter in Deutschland RTL, RTL Zwei, SuperRTL, N-TV und Vox.

Bildquelle:

  • Quoten_4: © Sergey Nivens - stock.adobe.com

2 Kommentare im Forum

  1. Eigentlich nicht der Rede wert: Geht es einem Unternehmen schlecht, gibt es keine Dividende - das wäre die logische Konsequenz. Realität ist aber inzwischen, dass die Aktionäre die Firmen zwingen, in der Not sogar Kredite aufzunehmen, um die Dividendenausschüttung zu gewährleisten... Bei Familienunternehmen mit der Rechtsform Aktiengesellschaft sind aber die Aktien im Streubesitz häufig Vorzugsaktien ohne Stimmrecht. Die Stammaktien hält die Familie... so sichert sich die Familie im Aufsichtsrat und in der Hauptversammlung die Stimmrechts-Mehrheit. Wird den Vorzugsaktien mehrfach hintereinander keine Dividende ausgeschüttet, wandeln sie sich nach deutschem Aktienrecht automatisch in Stammaktien mit Stimmrecht um... Deshalb wird den Vorzugsaktien häufig in solchen Situationen eine marginale Dividende ausgeschüttet ....
  2. Deswegen sollten sich die Firmen zweimal überlegen auf den Aktienmarkt Geld zu holen, das ist der Tanz mit dem Teufel.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum