Keine Frequenz für RTL-Group in Serbien

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Luxemburg – Der TV-Konzern RTL-Group erhält keine nationale Fernsehfrequenz in Serbien.

Wie diverse Online-Portale berichten, soll das serbische Kultusministerium diese Entscheidung damit begründet haben, dass die Eigentümerstruktur des von RTL geführten Konsortiums nicht den gesetzlichen Vorgaben entspreche.

Der Beschluss der Behörden stößt den Berichten zufolge in der serbischen Presse auf heftige Kritik. Es sei „skandalös“, dass der größte europäische Fernseh-Konzern mit fadenscheinigen Argumenten ausgeschlossen werde. Dagegen hätten fragwürdige heimische Bewerber nach wie vor gute Chancen, eine Frequenz zu bekommen.
 [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert