KEK genehmigt Gay-Kanal MQUADRAT

314
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Potsdam – MQUADRAT soll frei empfangbar digital über den Astra-Satelliten ausgestrahlt werden, zudem beabsichtigt das Unternehmen, eine eigene IPTV-Plattform aufzubauen.

Die DFW Deutsche Fernsehwerke GmbH hat bei der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) die Zulassung für das bundesweite Fernsehvollprogramm MQUADRAT beantragt, das sich an die Zielgruppe homosexueller Männer richtet.

Zusätzlich zur Sat-Ausstrahlung soll das Programm eventuell auch über Kabelnetze und DVB-H verbreitet werden. Am Stammkapital der Antragstellerin hält derzeit der Geschäftsführer Frank Horsthemke sämtliche Anteile. Frank Horsthemke hält auch 50 % der Anteile an dem TV-Produktionsunternehmen South & Browse GmbH. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

314 Kommentare im Forum

  1. AW: KEK genehmigt Gay-Kanal MQUADRAT Ich seh schon, dass gibt wieder die selbe Diskusion wie beim schwulen Timm Kanal. Ich wette, gleich kommen die ersten "toleranz" Aufrufe
Alle Kommentare 314 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum