Kleine Änderungen: Hier läuft die Bundesliga in der neuen Saison

21
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Am 16. August startet die Fußball-Bundesliga in ihre neue Saison. Obwohl die TV-Rechte nicht neu vergeben wurden, verabschiedet sich Eurosport aus den Übertragungen.

Im ersten Spiel der neuen Saison erlebt der Streaminganbieter DAZN eine Premiere. Nach dem Kauf der Medien-Rechte von Eurosport darf der Internet-Anbieter mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC erstmals eine Partie der Fußball-Bundesliga live übertragen. Der geringe Anteil an frei zugänglichen Bundesliga-Bildern hat sich damit nicht verändert.
 
FREE-TV:
Ohne zusätzliche Bezahlung kann der Fußballfan nur ganz wenige Bundesliga-Partien sehen. Die 2. Liga live läuft komplett beim Pay-TV-Anbieter Sky. Das ZDF zeigt das Eröffnungsspiel der 1. Liga und zwei weitere Partien im frei zu empfangenden Fernsehen: je ein Spiel am 17. und 18. Spieltag.
 
Die ersten Höhepunkte des Spieltages ohne zusätzliche Zahlung zeigt weiterhin die ARD am Samstag in der „Sportschau“. Zu sehen gibt es die 1. und 2. Liga. Weitere Zusammenfassungen, darunter auch Bilder vom späten Samstagsspiel, laufen im „Sportstudio“ des ZDF. Die Höhepunkte der Sonntagsspiele zeigen die 3. Programme.

Nitro darf als einziger Anbieter Bilder von allen Partien ohne extra Bezahlung zeigen, nach 23 Uhr auch von den Erstliga- und Zweitligaspielen am Montag. Sky Sport News zeigt am Freitagabend von 22.30 Uhr an und am Sonntag von 19.30 Uhr an Höhepunkte von der 2. Liga.
 
PAY-TV:
Neuer Bundesliga-Anbieter im Bezahl-Bereich ist DAZN. Der kostenpflichtige Streamingdienst zeigt als Eurosport-Nachfolger die 30 Erstliga-Spiele am Freitag, darunter auch das Eröffnungsspiel. Im Paket sind zudem fünf Spiele am Sonntag (13.30 Uhr), fünf am Montag (20.30 Uhr) sowie die vier Relegationspartien.
 
Die meisten Partien zeigt weiterhin Sky. Der Marktführer im Pay-Bereich überträgt unter anderem alle Spiele am Samstag und die Konferenz sowie 60 Partien am Sonntag. Die 2. Liga läuft live nur bei Sky. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

21 Kommentare im Forum

  1. Wieso kann ich ohne Bezahlung wenige Spiele sehen,verstehe das nicht?? Beim „Free-TV“ fragt Dich auch keiner, ob Du Dir die 17,50 Euro im Monat leisten kannst/willst für ein Programm, das Du Dir nicht selbst aussuchst. Und die Werbung musst Du noch zusätzlich ertragen. Pay-TV ist vollkommen ok, solange das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, der Markt wird es richten. Beim Free -TV zahlt man für jede Menge Zeug, das man nicht sehen will.
  2. Das ist ja beim Pay-TV genauso. Da muss man viel Geld für Zeugs bezahlen, was man nicht sehen will, aber in den Paketen dabei ist. Und man muss viel Geld bezahlen um Werbung zu sehen.
  3. Dann hast du den Sinn vom PayTV nicht verstanden - hier mußt du nur Zahlen wenn du willst .
Alle Kommentare 21 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum