LFK schreibt Sendegebiete für Regionalfernsehen neu aus

0
25
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Stuttgart -Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) schreibt die Übertragungskapazitäten für einige baden-württembergische Regionalsender im Breitbandkabel neu aus.

Anzeige

Die Neuausschreibung erfolgt fristgerecht, da die auf acht Jahre befristeten Zuweisungen für die regionalen TV-Sendegebiete Südbaden und Bodensee/Oberschwaben/Schwarzwald-Baar-Heuberg Mitte 2009 auslaufen. Im Jahr 2001 hatten in der Region Südlicher Oberrhein der Veranstalter TV Südbaden und im Raum Bodensee Euro 3 Bodenseefernsehen die Lizenzen erhalten.

Das regionale Sendegebiet in Südbaden umfasst die Landkreise Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach-Ortenaukreis und Waldshut mit etwa 200 000 Kabelhaushalten. Das zweite regionale Verbreitungsgebiet mit cicrca 250 000 Kabelhaushalten besteht aus dem Landkreis Konstanz sowie den Regionen Bodensee-Oberschwaben und Schwarzwald-Baar-Heuberg.
 
Der Ausschreibungstext sowie eine Übersicht über die technischen Daten können auf der Homepage der LFK abgerufen werden und sind im Staatsanzeiger veröffentlicht. Die Ausschreibungsfrist endet am 24. Oktober um 12 Uhr. Die Lizenzentscheidungen sollen bis zum Jahresende getroffen werden. [fkr]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum