LG Philips LCD erreicht Gewinnzone

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Seoul – LG Philips LCD konnte im zweiten Quartal 2007 erstmals seit einem Jahr wieder schwarze Zahlen ausweisen. Vor allem die erholten Preise bei angezogener Nachfrage kamen dem Produktionsunternehmen für LCD-Panels zu Gute.

So konnte die Kooperation von LG und Philips zwischen April und Juni etwas mehr als 180 Millionen Euro Gewinn einfahren, was deutlich über den Erwartungen lag. Noch in den ersten Monaten dieses Jahres musste LG Philips einen Verlust in Höhe von 100 Millionen Euro hinnehmen.

Vor allem seit dem März soll das Geschäft wieder angezogen haben. Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, war LG Philips im Mai mit 21,3 Prozent Anteil am Weltmarkt bei den Stückzahlen Marktführer. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum