Liberty Global schließt Verkauf von UPC France ab

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Denver, Colorado – Liberty Global meldete am Mittwoch den Abschluss des Verkaufs der französischen Kabelgesellschaft UPC France.

Der Verkauf wurde bereits im März 2006 angekündigt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

UPC France wurde an Altice and Cinven für 1,25 Milliarden Euro in bar verkauft. Erst im April hatte Liberty Global den schwedischen Kabelbetreiber UPC Sverige AB abgestoßen, wie DF berichtete. Die Carlyle Gruppe und Providence Equity Partners übernahmen das Unternehmen für 349 Millionen Euro. Das norwegische UPC Norge ASwurde bereits im Januar von Liberty an Candover Partners Limited für rund 448 Millionen Euro verkauft. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert