UEFA Super Cup: Real Madrid – Eintracht Frankfurt dank DAZN-Deal heute auch im Free-TV

18
13851
Logo UEFA Super Cup
© UEFA
Anzeige

DAZN gibt das Duell um den UEFA Super Cup zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt fürs Free-TV frei. Dieser Sender kann sich auf eine gute Quote freuen.

Anzeige

Ist Eintracht Frankfurt bereit für den nächsten Europacup-Triumph? RTL ist live im Free-TV dabei, wenn die Frankfurter Adler im UEFA Super Cup auf die Königlichen von Real Madrid treffen – die Siegermannschaft der Europa League gegen die Gewinner der Champions League. Der Kölner Sender überträgt das Duell der Europapokalsieger heute um 20.15 Uhr (Anstoß: 21 Uhr). RTL Deutschland erwirbt die Free-TV-Rechte an der Live-Übertragung im Rahmen einer Sublizenzvereinbarung mit DAZN.

RTL kauft Super-Cup-Sublizenz von DAZN

Henning Tewes, Chief Content Officer RTL Deutschland: „Die Frankfurter Pokalhelden haben mit ihrem Sieg in der UEFA Europa League in der letzten Saison eine echte Begeisterung in Deutschland ausgelöst. Mit dem Duell der Europapokalsieger präsentieren wir nun das nächste Top-Ereignis des europäischen Spitzenfußballs im Free-TV. Ein weiteres historisches Kapitel der Frankfurter Vereinsgeschichte! Ich bin mir sicher, dass wir mit dem UEFA Supercup einen weiteren hochemotionalen Fußball-Abend bei RTL erleben werden.“

DAZN zeigt das Spiel parallel natürlich ebenfalls live. Dort ist mit der Übertragung in FullHD das Maß aller Streaming-Dinge erreicht, während es via RTL UHD auch die Möglichkeit gibt, das Spiel in höherer Bildqualität zu verfolgen.

Mit Material von RTL

Dieser Artikel erschien in leicht abgewandelter Form bereits am 26. Juli 2022.

Bildquelle:

  • df-UEFA-SUPER-CUP: RTL
Anzeige

18 Kommentare im Forum

  1. Trifft da nicht eher Punkt 5 auf Seite 21 des Medienstaatsvertrag zuhttps://www.die-medienanstalten.de/fileadmin/user_upload/Rechtsgrundlagen/Gesetze_Staatsvertraege/Medienstaatsvertrag_MStV.pdf Ja, jetzt könnte man sagen das da der UEFA Super Cup nicht aufgeführt ist aber er wird vom Sieger der UEFA CL und UEFA EL im Zuge der UEFA ausgetragen
  2. Das habe ich mich auch gefragt. Ich kann mir halt sonst auch nicht vorstellen, wie ein Pay-TV-Recht auf einmal für das Free-TV gelten s0ll.
  3. Da geht es nicht um die Rechte, sondern der von @Realo Flyer zitierte Punkt betrifft den Medienstaatsvertrag, wonach Endspiele der CL und EL bei deutscher Beteiligung im FreeTV laufen müssen. Da nicht gesondert aufgeführt, stellt sich die Frage ob der Super-Cup dazu zählt, und sich somit auch ein gewisser Zwang ergibt. Was die Rechte angeht, so sind diese seit einigen Ausschreibungen neutral und beinhalten alle Verbreitungswege. DAZN könnte auch alle Spiele im FreeTV versenden.
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum