Lovefilm holt „Fahrenheit 9/11“ in sein Video-On-Demand-Angebot

1
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Onlinevideothek Lovefilm erweitert erneut ihr Streaming-Angebot. Ab sofort stehen den Kunden Video-On-Demand-Filmtitel aus dem Portfolio des Kinoverleihers Falcom Media zur Verfügung. Dazu gehört beispielsweise Michael Moores Skandaldoku „Fahrenheit 9/11“.

Anzeige

Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch bekannt gab, hat Lovefilm mit der Falcom Media ein Content-Abkommen über eine Auswahl an SVoD-Filmtiteln (Subscription Video on Demand) geschlossen. Mit dem Lovefilm Player könnten Kunden das Filmangebot auf dem Computer oder daran angebundenen Fernseh-Geräten ansehen. „Daneben ist der Service einschließlich der neuen Falcom-Titel auf weiteren digitalen Plattformen verfügbar“, so das Unternehmen. Dazu gehören unter anderem das über eine Gratis-App bediente iPad sowie Bravia-Fernseher, Blu-ray-Player und Media Player von Sony.

Ernst Trapp, Commercial Director von Lovefilm Deutschland, sagte, das jetzt geschlossene Abkommen ermögliche es dem Anbieter, das hauseigene Video-on-Demand-Angebot stetig und zügig auszubauen. Neben der Moore-Dokumentation steuert Falcom unter anderem die Real-Verfilmung von „Urmel aus dem Eis“ oder „3faltig“ mit Matthias Schweighöfer und Christian Tramitz zum Angebot bei. Im Oktober hatte das Unternehmen bereits ein Abkommen mit dem Filmvertrieb Filmconfect abgeschlossen (DIGITALFERNSEHEN.de berichtet).

Falcom Media GmbH konzentriert sich auf die Produktion, Koproduktion, Akquise und den Verleih deutscher und internationaler Kinoproduktionen in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Das Unternehmen bedient dabei verschiedene Genre vom Comedy-Blockbuster, über Horrorfilme, Romantic Comedys, Autorenkino, Family Entertainment bis hin zu Debütfilmen. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Lovefilm holt "Fahrenheit 9/11" in sein Video-On-Demand-Angebot na wenn die anderen filme im portfoli so aktuell sind.... wird das ja der renner....wenn der schon extra hervorgehoben wurde
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum