„Lust Pur“: Erotiksender ab 1. Juni bei Kabelkiosk im „FamilyXL“-Paket

0
84
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Lust Pur sendet ab 1. Juni im Kabelkiosk täglich von 20 bis 6 Uhr.

„Lust Pur“ sendet täglich von 20 Uhr bis 6 Uhr ein Erotikprogramm und „positioniert sich als Anbieter hochwertiger Erotik-Spielfilme und -Serien von deutschen und internationalen Produzenten“, berichtet der Programmveranstalter, die Blue Movie TV GmbH. Das Programm wird in deutscher Sprache verbreitet.
 
Um täglich ab 20 Uhr Erotikprogramme senden zu können, macht „Lust Pur“ von der Möglichkeit einer senderseitigen Vorsperre Gebrauch. Vor 23 Uhr ist das Programm nur nach Eingabe eines Jugendschutz-PIN freigeschaltet, berichtet die Blue Movie TV GmbH.

Sämtliche Filme, Serien und sonstige Formate werden demnach durch die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) oder FSK (Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft) geprüft und durch einen sendereigenen Jugendschutzbeauftragten begutachtet. So werde ein effektiver Jugend- und Konfrontationsschutz im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gewährleistet.
 
„Lust Pur“ richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Die Zielgruppe umfasse vor allem 20- bis 59jährige Zuseher (gleichermaßen Männer, Frauen und Paare), die anspruchsvolle erotische Unterhaltung suchen, berichtet die Blue Movie TV GmbH.
 
In jeder Sendenacht kommen drei bis vier Spielfilme, ein bis zwei Serien sowie drei bis vier Kurzprogramme (Clips, Reportagen) zur Ausstrahlung. Pro Monat werden rund zehn Neustarts im Bereich Spielfilm, fünf neue Serienepisoden sowie zehn Erstausstrahlungen von Kurzprogrammen verplant.
 
Dieses Sendeschema sowie die Anzahl der eingesetzten Titel decken sich dem Veranstalter zufolge mit vergleichbaren, in digitalen Paketen angebotenen Spartenprogrammen. „Es entspricht einerseits den Erwartungen und Bedürfnissen der Zuseher und ermöglicht andererseits dem Plattformbetreiber, die Programmfarbe Erotik wirtschaftlich erfolgreich zu vertreiben“, so die Blue Movie TV GmbH.
 
Programmveranstalter ist die Blue Movie TV GmbH, Berlin, eine 100-Prozent-Tochter der Schweizer TMC Content Group AG. Die Sendelizenz wurde von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (MABB) erteilt. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert