M7 holt neue Führungskraft vom BBC

1
152
m7 logo
© M7
Anzeige

Lukasz Glogowski kommt als Head of Channel Management zu M7 in Deutschland. In dieser Position wird der 39-Jährige das B2B Channel Management des führenden Anbieters von TV-Entertainment für Kabel- und IP-Netze leiten.

Zu seinen Aufgaben gehören laut M7 die direkte Betreuung der Schlüsselkunden sowie zusammen mit seinem Team die Kooperationen mit den rund 140 Netzpartnern in den deutschsprachigen Märkten. Darüber hinaus verantwortet Glogowski die Weiterentwicklung der Plattform in strategischen und wirtschaftlichen Fragen und repräsentiert das Unternehmen in der Medienbranche.

Lukasz Glogowski kommt zu M7 Deutschland von BBC Studios Germany, der kommerziellen Verwertungstochter der BBC, wo er in den vergangenen sieben Jahren in verschiedenen Positionen – zuletzt als Head of Consumer Products Sales EMEA – für den Verkauf und Vertrieb von Programmlizenzen verantwortlich war. Davor war Glogowski fünf Jahre bei der Kölner TV-Produktionsfirma i&u TV für den Lizenzeinkauf zuständig.

„Ich freue mich sehr, Lukasz Glogowski in unserem Team bei M7 in Deutschland begrüßen zu dürfen. Er wird uns als wichtiges Mitglied des Management-Teams der Eviso Deutschland mit seinen umfangreichen Erfahrungen und Kontakten in der Medienbranche verstärken und uns dabei helfen, die bestehenden Partnerschaften mit Kabel- und IP-Netzbetreibern weiter zu festigen und unser Neugeschäft voranzutreiben“, sagte Marco Hellberg, Geschäftsführer der Eviso Germany GmbH, dem M7 Business Partner in Deutschland.

Bildquelle:

  • M7: M7

1 Kommentare im Forum

  1. Ob der neue Chief wieder Geld in die Hand nimmt, damit wir die Sender der Discovery Group zurück bekommen? Der Deal mit RTL hat den Zuschauern nicht gerade viel Abwechslung gebracht.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum