Männersender DMAX startet mit Rekord ins neue Jahr

13
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Männersender DMAX startet mit einem Rekord in das neue Jahr: Eine Sonderprogrammierung mit 24 Stunden der DMAX-Kultserie „Die Ludolfs – 4 Brüder auf‘m Schrottplatz“ bescherte dem Sender an Neujahr den besten Tagesmarktanteil seit Senderbestehen.

Eigenen Angaben zufolge erreichte DMAX in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen 1,9 Prozent Marktanteil. In der Spitze wurde in dieser Zielgruppe sogar ein Sendungs-Marktanteil von 7,7 Prozent erzielt.
 
Die höchste Reichweite hatte die Lieblingsfolge der Zuschauer „Ich schalte, also bin ich“, die ab 23.00 Uhr zu sehen war.Auch bei Männern konnte DMAX mit der Ludolf-Programmierung punkten: Bei den 14-49-Jährigen Männern erreichte DMAX einen Tagesmarktanteil von 2,7 Prozent , bei den jungen Männern im Alter von 20-39 Jahren wurden sogar 3,2 Prozent erzielt.
 
Unter dem Motto“Neuwahl 09 – Das fängt Jahrgut an“ hatten DMAX-Zuschauer die Möglichkeit, selbst Programmmacher zu sein. Per Online-Voting konnten sie ihre Lieblingsserie bestimmen. Über 120 000 Stimmen wurden abgegeben. Die Kultserie „Die Ludolfs – 4 Brüder auf’m Schrottplatz“ ging als Sieger hervor. Darüber hinaus konnten die Zuschauer auch ihre Lieblingsfolgen wählen. Gewinner war die Episode „Ich schalte, also bin ich“.
 
Mit dem gestrigen Tag bestätigt DMAX den Positivtrend des vergangenen Jahres. 2008 war das bisher erfolgreichste Jahr des Männersenders: Mit einem Marktanteilswachstum von 0,9 Prozent auf 1,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe (2007 vs. 2008/E 14-49) konnte sich DMAX an die Spitze der dritten Sendergeneration katapultieren.

Zu den reichweitenstärksten Formaten gehörten neben der Kultserie „Die Ludolfs – 4 Brüder auf’m Schrottplatz“ die deutschen Eigenproduktionen „D MOTOR“ und „Der Checker – viel Auto, wenig Geld“.
 
DMAX startete am 1. September 2006 und ist der erste Free-TV-Sender von Discovery Communications, dem weltweit führenden Nonfiction-Media-Unternehmen. Der Sender richtet sich in erster Linie an Männer. Die 100 Prozent Tochter von Discovery Communications hat seit Sendestart ihre Reichweite ausgebaut und ihren Marktanteil mehr als verdreifacht. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Männersender DMAX startet mit Rekord ins neue Jahr Wusste ich es doch. Alle Dokusender melden vollen Erfolg. DMAX d24 d-tv Schade, dass es keinen Nachrichtensender mehr gibt, en Armutszeugnis.
  2. AW: Männersender DMAX startet mit Rekord ins neue Jahr ... man könnte fast meinen, dass die Ludolfs den Sender am Leben erhalten ...
  3. AW: Männersender DMAX startet mit Rekord ins neue Jahr Tipp an DMAX: Schafft alle anderen Sendungen ab und zeigt nur noch die Ludolfs, dann steigen die Marktanteile bei der "Zielgruppe" bestimmt ins Unermessliche. Warum werden in diesen Jubelmeldungen nur nie die Marktanteile bei allen Zuschauern verkündet? Sind die so niedrig?
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum