Mediale 09: Podiumsdiskussion zur neuen Medienkompetenz

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Darmstadt/Dieburg – Als Höhepunkt und Abschluss der dreitägigen Mediale 09 der Hochschule Darmstadt findet eine öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Die neue Medienkompetenz – Aufträge an Politik, Bildung und Wirtschaft“ in der Darmstädter Centralstation statt.

Termin für die Podiumsdiskussion ist der 14. Januar um 18 Uhr. Hintergrund ist die zunehmende mediale Durchdringung unseres Alltags sowie die rasante Entwicklung der Medien, die eine angepasste Medienausbildung erforderlich machen. Vertreter aus Politik, Medien-Industrie und Ausbildung diskutieren über die Herausforderungen, denen sich die Medienindustrie zukünftig stellen muss und wie die Medienausbildung in Zukunft aussehen sollte.

Es diskutieren Dr. Thomas Salb, Programmdirektion und Online-Redaktion Arte Deutschland, Björn Sievers, stellv. Ressortleiter Wirtschaft, Focus Online,
Bernd Diemer, Game-Artist und Presseleiter der Crytec GmbH, Tobias Kirchhofer, Geschäftsführer BlueMars und Mitglied im Gesamtvorstand des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BDW), Prof. Bernd Kracke, Präsidiumssprecher der hessischen Film- und Medienakademie, Reiner Schöler, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Prof. Andrea Krajewski, Dekanin Fachbereich Media, Hochschule Darmstadt.
 
Die Moderation leitet Prof. Annette Leßmöllmann, Fachbereich Media, Hochschule Darmstadt. Der Eintritt zur Podiumsdiskussion ist frei. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum