Medienrat gibt DMB-Projekt weitere Finanzspritze

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner gestrigen Sitzung zusätzlich 250.000 Euro zur Förderung des DMB-Projekts in Regensburg für das laufende Jahr genehmigt.

Damit wurden zur Finanzierung des Europäischen DMB-Projekts „Mi Friends“insgesamt 675 000 Euro aus Mitteln des Teilnehmerentgelts bereitgestellt, so die BLM.

Das Projekt in Regensburg ging am 28. September 2006 an den Start. Ziel sei die Integration von mittelständischen Medienunternehmen und die Entwicklung von spezifisch auf die mobile Nutzung abgestimmten Inhalten im regionalen Umfeld. Programmangebote könnten nicht allein durch die beteiligten lokalen Rundfunk- und Diensteanbieter finanziert werden, daher werden die beteiligten Rundfunk- und Diensteanbieter mit Fördermitteln unterstützt. Als Soforthilfe sei ein Betrag von 80 000 Euro vorgesehen, der durch Umschichtungen bei den bereits genehmigten Innovationsmitteln bereitgestellt werden kann. Darüber hinaus sind laut BLM noch zusätzliche Fördergelder von 250 000 Euro erforderlich, um die gewünschten Projektziele erreichen zu können. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert