Mehr als 10.000 Inhalte: Die neue Mega-Mediathek der Telekom

3
888
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Eigenproduktionen, das umfangreichste Tatort-Archiv, hochwertige Serien für Kinder und mehr, soll die neue Megathek von MagentaTV bieten.

Anzeige

Die Telekom ist für das neue MagentaTV mit ARD und ZDF eine exklusive Partnerschaft eingegangen. Sie ermöglicht den dauerhaften Zugriff auf die Mediatheken-Inhalte der Sender, die eigentlich nur zeitlich begrenzt zu sehen sind. 

So können sich Kunden auf mehr als 8.000 Titel freuen, darunter „Ku’damm 56“, „Polizeiruf 110“ oder „Unsere Mütter, unsere Väter“. Auch bietet MagentaTV das größte „Tatort“-Archiv. Rund 200 Folgen des Krimiklassikers sind zum Start abrufbar, 200 weitere Folgen kommen hinzu.
 
An die lieben Kleinen ist ebenfalls gedacht. De Mediatheken ARD Plus Kids und ZDFtivi select mit mehr als 2.500 werbefreien Angeboten sind im Paket enthalten. Die Telekom verspricht, dass alle Inhalte kontinuierlich aktualisiert und erweitert werden.
 
Die sogenannte Megathek auf MagentaTV wird aber nicht nur die erwähnten Inhalte von ARD und ZDF bieten, denn exklusive Telekom Serien sowie die neuen Co- und Eigenproduktionen werden dort ebenfalls zu finden sein. Dazu zählt beispielsweise „Deutsch-Les-Landes“. Insgesamt umfasst die Megathek von MagentaTV mehr als 10.000 Inhalte. Alle sind kostenlos und jederzeit abrufbar. [tk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. Kommt darauf an wie man zählt. Wenn jede Serienfolge ein Inhalt darstellt dann ist 10000 wirklich nicht viel.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum