MME gründet Tochter für TV-Serienproduktion in München

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der TV-Produzent MME Moviment AG in München hat mit der MME Fiction GmbH eine neue Tochter für die Entwicklung und Produktion von Serien und Spielfilmen gegründet.

Als Produzent soll der 36-jährige Mathias Löser, der von der Rat Pack Filmproduktion zu MME stößt, federführend verantwortlich zeichnen, teilte das Unternehmen am Dienstagvormittag mit. Die Geschäftsführer übernehmen Christian Franckenstein und Nicolas Paalzow, die in einer Doppelrolle auch weiterhin für die Führung der Schwesterfirma MME Entertainment zuständig bleiben.

Die MME Moviement AG ist über Filmpool Köln bereits im fiktionalen Geschäft unterwegs und produziert unter anderem für die ARD-Serien „Polizeiruf 110“ und „Tatort“ sowie den Privatsender RTL („Countdown“). Eines der ersten Projekte von MME Fiction soll der 20er-Jahre-Krimi „Der nasse Fisch“ aus der Reihe „Kommissar Gereon Rath“ werden, für den sich das Unternehmen die TV-Auswertungsrechte sicherte. Mit Heiner Lauterbach wurden bereits zwei Fälle für das ZDF umgesetzt. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum