MTN Satellite Services und RRsat buchen Satellitenkapazitäten bei Intelsat

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Pembroke, Bermuda – Der Satellitenanbieter Intelsat hat mit der Sea-Mobile-Tochter Maritime Telecommunications Network (MTN) sowie mit der TV-Plattform RRsat Global Communications Network Verträge über Satellitenkapazitäten abgeschlossen.

Anzeige

MTN will Kapazitäten auf Intelsat 707, 903, 906, Horizons 1 und Intelsat 10-02 buchen, die auf 307 Grad Ost, 325,5 Grad Ost, 64,15 Grad Ost, 127 Grad West und 1 Grad West aufgeschaltet sind, berichtet Intelsat in einer Pressemitteilung. MTN will über die Kapazitäten bordseitige Dienste wie Fernsehen, Internet und Telefon für Passagiere und die Schiffsbelegschaft anbieten, die auf dem Atlantischen und Indischen Ozean sowie in der Karibik, im Mittelmeer und in den Nordmeeren unterwegs sind. MTN versorgt sowohl Passagier-, als auch Militärschiffe.

Gleichzeitig gab Intelsat bekannt, dass RRsat Global Communications Network, weltweiter Anbieter von Fernseh- und Radioinhalten, weitere Kapazitäten für eine neue TV-Programmplattform auf dem Intelsat-Satelliten Galaxy 19 gebucht hat. Auf dem Satelliten auf 97 Grad West sind rund 180 internationale Sender für Nordamerika aufgeschaltet.
 
RRsat will diese Plattform laut Intelsat nutzen, um regionale Programme in den US-amerikanischen Kabelmarkt und in Kanada als Direct-to-Home-Service einzuspeisen. RRsat will mit dieser zusätzlichen Programmplattform von seinem Standort in Pike County in Pennsylvania operieren. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum