N-TV und Polestar bieten neue Auto-Unterhaltung

0
371
Anzeige

Der Nachrichtenanbieter N-TV und die schwedische Elektromarke Polestar kooperieren künftig im Bereich Car Entertainment.

Erstmalig sind in einem Car-Entertainment-System sowohl das gesamte Videoportfolio – von Top-Videos über Politik und Wirtschaft bis hin zu Unterhaltung oder Wissen – als auch der Livestream von N-TV zu sehen. Das kündigte die Mediengruppe RTL am Dienstag an. N-TV ist dabei einer der beiden deutschen Partner von Polestar für das Video-Angebot im Bereich Car Entertainment.

Abrufbar sind die N-TV Inhalte im Elektroauto Polestar 2 über die Polestar Video Streaming App. Die Videos sollen dabei auf dem zentralen Display über das Infotainmentsystem abrufbar sein, das auf dem Betriebssystem Android Automotive OS von Google basiert. Polestar 2 ist laut Informationen der Mediengruppe das erste Auto weltweit mit Google an Bord, das auf die Dienste wie Google Maps, den Google Assistent als Sprachsteuerung und den Google Play Store zurückgreifen kann.

Im geparkten Zustand und an der Ladestation sei es möglich, den N-TV Livestream sowie Video-Beiträge von N-TV direkt im Auto anzusehen. Während der Fahrt wird allerdings aus Sicherheitsgründen nur noch die Ton-Spur abgespielt, so die Mediengruppe RTL. Die Umwandlung von Video zu reinem Audio soll beim Fahren automatisch erfolgen.

Durch die Kooperation mit Polestar will N-TV seine Multiplattform-Strategie unterstreichen. Der Nachrichtenanbieter ist bereits seit 2014 im Bereich Car Entertainment aktiv und bietet aktuell ein Car-Entertainment-Angebot für Apple CarPlay, Android Auto und Ford Sync an. 2018 war N-TV die erste deutsche Nachrichtenmarke, die ihre Audio-News auch über Android Auto anbot, rekapituliert man in der Ankündigung.

Quelle: Mediengruppe RTL

Bildquelle:

  • carentertainment: TVNow/ Judith Günther

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum