NBC/Universal: Vivendi stockt Anteile auf

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Tokio/ Paris – Die vor kurzem verlautbarte Ankündigung des Vivendi Universal-Bosses Jean-Bernard Lévy wird in die Tat umgesetzt – Vivendi übernimmt Anteile von der Universal Studios Holding und NBC Universal.

Der bislang noch vom Matsushita-Konzern gehaltene 7,66 Prozentanteil an der Universal Studios Holding geht komplett an den französischen Mischkonzern, teilten beide Unternehmen mit.

Universal Studios Holding hält ihrerseits 20 Prozent an NBC Universal, dem Medienunternehmen der General Electric . Durch die Übernahme des Universal-Anteils von Matsushita wird die Beteiligung von Vivendi an NBC Universal auf 20 Prozent von 18,5 Prozent steigen. Die restlichen 80 Prozent liegen dann bei GE. Die Franzosen lassen sich den Schritt 1,15 Milliarden Dollar kosten. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert