Netflix: Erstes Produktionsstudio in Europa

0
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Netflix‘ erstes europäisches Produktionsstudio wird derzeit in der Nähe von Madrid errichtet und unterstreicht den Anspruch des Streaming-Riesens auf den spanisch-sprachigen Markt.

Statsischtisch gesehen ist Spanisch die vierthäufigst gesprochene Sprache der Welt. Dass ein Streamingdienst also vermehrt in spanische Produktionen investiert, erscheint daher logisch. Netflix lässt bereits in diesem Jahr mit der Hilfe von 13.000 Darstellern, Crew-Mitgliedern und sonstigen Mitarbeitern rund 20 Original-Produktionen in Spanien entstehen.

Diese Zahl könnte sich in den nächsten Jahren noch einmal drastisch erhöhen. Mit seinem ersten Produktionsstudio auf europäischen Boden in der Nähe von Madrid steigert Netflix weiter seine Investitionen in die spanische Kreativ- und Produktionsszene.

Laut „Werben & Verkaufen“ mietet der Streamingdienst zunächst von September an drei große Produktionsstudios. Eine Erweiterung ist dabei nicht ausgeschlossen. Der Betreiber Secuoya übernimmt das Betriebsmanagement sowie weitere Serviceleistungen für Netflix. [ds]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum