Neue Chefin für Sky Studios

0
1409
Sky Studios
Anzeige

Der bisherige Chef der Sky Studios, Gary Davey hatte im Dezember seinen Abschied für Sommer 2021 angekündigt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Nun ist seine Nachfolgerin gefunden.

Wie Sky am Donnerstag mitteilte, übernimmt Cécile Frot-Coutaz den Posten des CEO bei den Sky Studios in London. Frot-Coutaz kommt von Youtube und wird zum September einsteigen. Ab dann trägt sie Verantwortung über die Entwicklung, Produktion und nicht zuletzt auch die Finanzierung künftiger Sky Original-Projekte. Hierzu wird sie eng mit den Content-Chefs der verschiedenen Sky-Niederlassungen in ihren jeweiligen Märkten zusammenarbeiten.

Cécile Frot-Coutaz, designierte Chefin der Sky Studios. Bild: Sky Group

Die Französin war in ihrer Karriere zuvor bereits Chefin bei der Produktionsfirma Freemantle. Bei Youtube hat sie momentan noch die Leitung für die internationale Märkte in Europa, Nahost und Afrika inne. Ihr Vorgänger auf dem Chefsessel der Sky Studios, Gary Davey wird aufgrund ihres Einstiegtermins sein Engagement ein kleines bisschen verlängern. Anstatt bereits im Sommer von Bord zu gehen, konzentriert er sich zunächst noch darauf, Frot-Coutaz einen möglichst reibungslosen Einstieg zu ermöglichen, um dann im späteren Verlauf des Jahres in Rente zu gehen.

Cécile Frot-Coutaz: “Sky ist eine Firma, die ich immer gemocht habe, als Konsument, Content Maker und Partner. Wie der Rest der Industrie, habe ich den Start der Sky Studios vor ungefähr zwei Jahren mitbekommen und die Ambitionen und die Geschwindigkeit gesehen, mit der die Firma gewachsen ist. Ich konnte mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen, das Studio nun in seine nächsten Phase leiten zu können.“

Bildquelle:

  • SS-MAIN: Sky Group
  • df-sky-studios: Sky Group

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum