Neuer Gesellschafter bei Euronews

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der paneuoropäische Nachrichtensender Euronews hat sichmit dem öffentlich-rechtlichen ukranischen Kanal TV NTU einen neuen Anteilshaber ins Boot geholt.

Die Ukrainer beteiligen sich mit einem Anteil von einem Prozent an dem Konsortium Secemie, der Betreibergesellschaft von Euronews.

Damit ist TV NTU der 20. Teilhaber am Nachrichtensender. NTU plant, Euronews landesweit terrestrisch zu verbreiten. Gesendet werden soll Euronews halbtags auf dem Hauptsender von NTU, UT1. Das Programm wird zunächst in russischer Sprache ausgestrahlt, eine ukrainische Version soll folgen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert