Neuer Rekord für Sky – mehr Umsatz und mehr Abonnenten

121
959
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Pay-TV-Kanal auf Wachstumskurs: Im zweiten Halbjahr des vergangenen Jahres konnte Sky europaweit seine Abonnenten auf 23,6 Millionen erhöhen. Ein Rekord für den Bezahlsender.

590.000 Abonnenten konnte Sky in allen europäischen Ländern, in denen die Pay-TV-Gruppe tätig ist, allein im zweiten Halbjahr 2018 dazu gewinnen. Das berichtet „dwdl“. Damit verzeichne das Unternehmen ein Rekord-Wachstum. Besonders das dritte Quartal verbucht große Erfolge.

Zwar veröffentlicht Sky seit der Übernahme durch Comcast keine eigenen Zahlen mehr, jedoch lassen sich die Schlussfolgerungen laut „dwdl“ aus dem Geschäftsbericht von Comcast ziehen. Demnach bekam Sky 2018 insgesamt Zuwachs von 735.000 europäischen Abonnenten. Die Gesamtzahl des Unternehmens steigt dadurch auf 23,6 Millionen.
 
Wie viele Nutzer dabei von Sky Deutschland kommen, lässt sich nicht aus den veröffentlichten Zahlen schließen. Mit dem Plus an Kunden steigt für Sky auch der Umsatz. Dieser klettert im Vergleich zum Vorjahr um 8,4 Prozent auf 19,8 Milliarden US-Dollar. 

[PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

121 Kommentare im Forum

  1. Und wie bringt dich das weiter, wenn eh über die plc bzw. Comcast saldiert wird? Solange die plc Gewinne einfährt und ein Wachstum hat ist alles schick. Und horrende Verluste fährt sky Deutschland zur Zeit nicht ein, dass es auf akut der Kippe stünde. Aber am Ende gehts dir doch nur um eins, du willst sehen, dass die Abozahlen sinken und die übliche Karawane der Mahner durchs Forum zieht.
Alle Kommentare 121 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum