Österreich: Mobiles Fernsehen dank LaLa TV

1
44
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – Heute soll ab 16.30 Uhr mit LaLa TV Österreichs erster unabhängiger Mobile TV-Sender mit einem Vollprogramm an den Start gehen.

Anzeige

Das von Universal Music Media für junge Leute zwischen 16 und 29 Jahren produzierte Programm soll vor allem diejenigen ansprechen, denen klassisches Fernsehen zu langweilig ist.

LaLa TV wird rund um die Uhr sieben Tage die Woche Musik, Sport und die Austria News (in Kooperation mit Puls4) ausstrahlen. Dadurch soll ein komplettes Programm mit 20minütigen, kompakten Info-Zonen, Cartoons, Kurzfilmen und Clips verbreitet werden. Als Neuheit gibt es sogenannte Mobisoaps – speziell auf das Format zugeschnittene Serien.
 
Daneben sollen die Zuschauer das Programm selbst gestalten können. Wer möchte, könne demnach live via MMS, Anruf oder über die LaLa TV-Webseite mitbestimmen, was auf die Handy-Bildschirme übertragen wird. Wer sich selbst gerne auf dem Handy sehen möchte, kann zusätzlich seine Eventfotos und Videos einschicken, die dann im Live-Programm ausgestrahlt werden.
 
LaLa TV soll auf allen DVB-H- und UMTS-Handys von Hutchison 3G, One und A1 empfangbar sein; für alle 3-Datenkartenbesitzer auch ganz einfach via Notebook. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum