Österreich: UPC speist Kinowelt ins eigene Kabel ein

1
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Leinwandknüller rund um die Uhr, das ist das Programm von Kinowelt TV.

Nachdem der Spartensender bereits über mehrere Kabel- und Satellitenangebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz empfangen werden kann, wird die Reichweite nun erneut ausgebaut.

Künftig können Kunden des österreichischen Kabelnetzbetreibers UPC das Programm ebenfalls sehen. Zusammen mit 80 weiteren Sendern ist der Spielfilmsender im Digital-TV-Plus-Paket – Kostenpunkt: 25,90 Euro monatlich – abonnierbar.
 
UPC versorgt mit seinem Netz unter anderem die Ballungszentren Wien, Graz und Klagenfurth. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum