Österreichischer Kabelnetzbetreiber UPC erneuert Vertriebsteam

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wien – UPC Austria, der österreichweit tätige Multimedianetzbetreiber, hat sein Vertriebsteam im Businessbereich neu strukturiert.

Mit Manfred Rachlé und Marcus Idinger leiten ab sofort den Businessvertrieb von UPC in Österreich, berichtet UPC Austria in einer Pressemitteilung. Manfred Rachlé ist bereits seit November 2008 für UPC tätig. Als Director B2B Sales West übernimmt er nun auch die Vertriebsleitung für die südlichen Bundesländer.

Seine berufliche Laufbahn begann der 41-jährige Rachlé, nach Abschluss der HTBLA, Fachrichtung Elektrotechnik, als Entwicklungstechniker bei der Austria Telecommunication GmbH. Praktisches Telekom-Know-how sammelte er außerdem bei der Cisco Systems Austria GmbH, der KPNQ West Austria GmbH sowie der Eunet GmbH. Zuletzt leitete er den Key Account Bereich der Etel Austria AG.
 
Marcus Idinger (36), bereits seit 2007 im Businessbereich von UPC tätig, wurde im April 2009 zum Director B2B Sales East berufen und ist somit für den Vertrieb in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland verantwortlich. Seine berufliche Laufbahn startete
Idinger,nach Abschluss der HTBLA für Nachrichtentechnik in Wien, bei Alcatel Austria. Bei der Siemens AG Österreich zeichnete er für Entwicklung und Vertrieb verantwortlich. Vor seinem Einstieg bei UPC war er außerdem für die KPNQwest Austria GmbH und die Uta AG tätig.

„Mein Ziel ist es, im Geschäftskundenbereich weiter kontinuierlich Marktanteile zu gewinnen“, erklärt Idinger.“Bestehende und neue Kunden möchte ich sowohl direkt als auch über Partner über das Angebot von UPC informieren“, erklärt Idinger weiter.
 
UPC, ein Anbieter von Breitband Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division.
 
90 Prozent aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31. März 2009) liegen dem Kabelnetzanbieter zufolge im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC.
 
Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31. März 2009 versorgt UPC in Österreich 731 000 Kunden mit 1 233 000 Diensten, diese beinhalten 548 000 TV-Kunden, 427 000
Breitband Internet-Kunden und 258 000 Festnetztelefon-Kunden, berichtet UPC. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum