Offener Kanal Berlin wird zu Alex

3
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Am 27. Mai startet in Berlin um 18 Uhr mit Alex ein neuer Sender im Radio, im Fernsehen und imInternet.

Wie die „Radiowoche.de“ berichtet, beginnt „Alex Offener Kanal Berlin“ mit neuem Namen, neuem Logo, neuem Design und vor allem auch neuem Programmseinen Neustart nach gut einem Jahr Reformarbeit.
 
Dabei verfolgen die Veranstalter ein ehrgeiziges Ziel: Alex soll eine trimediale Bürgerplattform (Fernsehen, Radio, Internet) zum kostenlosen Mitmachen der Region Berlin-Brandenburg, die allen offen steht, werden. Zusätzlich möchten die Programm-Veranstalter engagierte Programmmacher anziehen. Ab dem 27. Mai werden rund zwanzig neue Sendungen regelmäßig ausgestrahlt. Mit dem Slogan „Guckste. Hörste. Klickste.“ möchte Alex dabei um Publikum, mit „Machste. Lernste. Kennste.“ um Macher und Netzwerkpartner werben.

Alex erreicht eigenen Angaben zufolge mit seinem Fernsehprogramm rund 1,25 Millionen Berliner Kabelhaushalte unverschlüsselt und direkt. Im Radio ist Alex über die UKW-Frequenz 97,2 und über das Kabel 92,6 auf Sendung, im Internet unter www.alex-berlin.de rund um die Uhr erreichbar. Das neue Programm von Alex startet am 27. Mai um 18 Uhr im Fernsehen mit einer Best-of-Sendung der Alex-Jugendredaktion „Treppe 5“. Im Radio eröffnet die „Kinderwelle Wedding“ das Programm. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Offener Kanal Berlin wird zu Alex was ist denn das für ein schwachsinniger name....?!??!
  2. AW: Offener Kanal Berlin wird zu Alex Die sollten erst mal zusehen, dass sie nicht nur exclusiv im KDG-Netz sind, sondern auch bei TC/EWT reinkommen (oder hat siech das schon geändert?)
  3. AW: Offener Kanal Berlin wird zu Alex Nö, ich hab hier 50 analoge Kanäle - nur nicht den OKB - der sendet weiter unter Auschluss der Öffentlichkeit nur bei der KDG.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum