Opfer des Nagra-Hacks: Cyfrowy Polsat

0
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Sicherer machen wollten die Betreiber der polnischen Digital-TV-Plattform Cyfrowy Polsat ihre Programme und stiegen vom Codiersystem Nagra 1 auf Nagra Aladin um – dieses wurde jedoch kurz nach der Umstellung von Hackern geknackt.

Ein halbes Jahr dauerte die Umstellung bei Cyfrowy Polsat: Seit Ende Mai 2005 lief der Kartentausch auf das neue System Nagravision Aladin, Anfang November war er beendet.

Die Aufschaltung der Kanäle in das neue Verschlüsselungssystem begann am 3.Oktober vergangenen Jahres. Die ersten umgestellten Sender waren Reality TV, Club, Discovery Science und Discovery Civilisation, die zuletzt auf Aladin umgestellten Programme waren Playboy, Europa Europa, TV4 und Travel Channel.
 
Vor Schwarzsehern sicher waren die Cyfrowy Polsat-Programme nur eine kurze Zeit. Ende November letzten Jahres erschreckte der Nagra-Hack die Codiersystem- und Pay-TV-Branche. Nicht nur der deutsche Bezahlsender Premiere war Leidtragender, sondern eben auch die Plattform Cyfrowy, die sich durch die Umrüstung auf ein neues Codiersystem erhofft hatte, vor Hackern sicher zu sein. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert