ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu

6
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nach dem ORF-Stiftungsrat hat nun auch der Publikumsrat der Gebührenerhöhung der österreichischen Sendeanstalt zugestimmt. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz zeigte sich über die Entscheidung erfreut.

Anzeige

Die Entscheidung des ORF-Publikumsrates ist ein „wichtiger Beitrag zum weiteren Ausbau des Leistungsspektrums des ORF“, betonte der Generaldirektor der Sendeanstalt, Alexander Wrabetz, in einer Mitteilung vom Montag. Des Weiteren erklärte er, dass 99 Prozent der österreichischen Zuschauer das Programmangebot des ORF nutzen würden. Auch die Nutzungsdauer sei verglichen mit den Vorjahren in etwa gleich geblieben.

Programmliche Höhepunkte waren unter anderem der Aktionstag „Licht im Dunkel“ am 21. November, der mit 3,35 Millionen Zuschauern seine bisher höchsten Einschaltquoten erreichen konnte. Die vierteilige Doku-Serie zum Thema Kriegsgefangenschaft habe mehr als zwei Millionen Zuschauer verzeichnen können. „Die große Chance“-Shows sollen sogar 4,5 Millionen TV-Freunde verfolgt haben. Mit dem österreichischen Film „Die Abstauber“ erzielte der Sender mit 908 000 Zuschauern die zweitbeste Reichweite für einen Hauptabendfilm.
 
Bereits vergangene Woche war die Gebührenerhöhung des ORF vom Stiftungsrat durchgewunken worden.Damit steigt der Rundfunkbeitrag ab Juni 2012 um 7 Prozent. Dem Programmdes ORF sollen dann 1 Euro pro Monat und Haushalt zugute kommen. [rh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu Wird das Programm um 7 % besser, oder wird um 7 % mehr Lizenzware kauft? Ich kann mir schon vorstellen, welcher User letzteres fürchtet - ich allerdings auch...
  2. AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu Der hiesige ÖR sollte sich mal an Umfang und Qualität des ORF eine Scheibe abschneiden. Weniger Sender, aber ein viel besseres Programm. In Österreich zahlt man sicher gern Gebühren dafür.
  3. AW: ORF-Publikumsrat stimmt ebenfalls Gebührenerhöhung zu Naja, gerade ORF1 ist ja nichts weiter als eine Abspielstation fuer Lizenzware.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum