Panasonic mit zwei Blu-ray-Rekordern

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Osaka, Japan – Ab dem 15. November sollen die beiden Rekorder DIGA DMR-BW200 und DMR-BR100 in Japan erhältlich sein. Damit bringt Panasonic als weltweit erster Hersteller Blu-ray-Rekorder auf den Markt.

Mit dem DMR-BW200 und DMR-BR100 ist es erstmals möglich, HD-Material aufzuzeichnen und auf Blu-ray-Discszu speichern. Beide Geräte sind mit einer Festplatte ausgerüstet, von der aus HD-Bilder mit vierfacher Schreibgeschwindigkeit auf Blu-ray-Discs gebrannt werden kann.

Shigenobu Hirahara, der Marketingdirektor von Panasonic Japan, hofft auf eine starke Nachfrage nach den Blu-ray-Rekordern: „Die Entwicklung des digitalen Fernsehens und die gesteigerte Popularität von großformatigen Flachbildfernsehern hat ein gesteigertes Käuferinteresse an Aufnahme- und Wiedergabegeräten für hochauflösende Bilder ausgelöst.“
 
Beide Geräte zeichnen laut Herstellerangabe im Full-HD Modus von 1080p auf und unterstützen 7.1-Kanal-Klang. Die neuen Modelle unterstützen Single- und Double-Layer Medien. Damit können die Nutzer bis zu sechs Stunden HD-Material archivieren. Darüber hinaus sind die beiden Rekorder mit eingebauten Festplatten ausgestattet, der DMR-BW200 verfügt über 500 Gigabyte Speicherplatz, die Kapazität des DMR-BR100 beläuft sich auf 200 Gigabyte.

Der DMR-BW200 ist insgesamt mit sieben TV-Tunern ausgestattet. Zwei Tuner sorgen für den terrestrischen Digitalempfang, je zwei für die beiden digitalen Satellitensysteme sowie einen analogen Tuner. Dies ermöglicht es dem Fernsehfan laut Panasonic, zwei digitale Programme gleichzeitig aufzuzeichnen.
 
Darüber hinaus verfügen beide Modelle über einen Video-Konverter, sodass HD-Material in SD umgewandelt und auf DVD gespeichert werden kann. Aber auch der umgekehrte Weg ist möglich: Über den HDMI-Anschluss kann der Umwandler SD-Signale in hochauflösende Bilder umrechnen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert