Paramount setzt in Deutschland verstärkt auf Facebook und Co.

0
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paramount Pictures Germany erweitert seine Social-Media-Aktivitäten. Mit einem neuen Kino-Blog und einem „Transformers 3“-Special auf Facebook will das Unternehmen künftig verstärkt mit seinen Usern kommunizieren.

Anzeige

Zusätzlich zu der Facebook-Fanpage, dem Twitterkanal und dem „Twittkino“ mit aktuellen Trailern und Filmausschnitten ist ab sofort ein eigenes Kino-Blog des deutschen Studioablegers online. Wie das Unternehmen am Dienstag auf dem unter der Adresse www.paramount-kino-blog.de erreichbaren Blog bekanntgab, bietet es seinen Nutzern unter anderem Informationen zu neuen Filmen, Schauspielern, Filmemachern und zu Hintergrund- und Entstehungsgeschichten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen oder selbst als Gastblogger aktiv zu werden.

Die Konzeption und Umsetzung des digitalen Projekts lief über die Online-Kommunikationsagentur LBi. Mit der mobilen Leadagentur BaM! interactive marketing habe das Unternehmen zudem ein umfangreiches Optimierungskonzept für die mobile Nutzung umgesetzt. So könnten die Nutzer das Blog von jedem Gerät und Ort aus nutzen. Die Seite passe sich stets individuell an jedes Gerät an – Im Hoch- und Querformat.

Auch auf Facebook plant Paramount weitere Aktionen. Am Donnerstag präsentiert das Unternehmen ein „Transformers 3„-Special. Als Live-Stream werden Film-Clips, ein Featurette mit Regisseur Michael Bay und Making-of Ausschnitte aus dem Film präsentiert. Parallel zum Streaming können sich die User im Live-Chat miteinander austauschen. Das Live-Streaming ist ab 20.00 Uhr angesetzt und kann auf der Facebook-Seite von Paramount Pictures Germany aufgerufen werden. [su]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum