Pioneer startet Marketing-Offensive für Kuro-Plasmas

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Willich – Eine globale Marketingkampagne hat der Flachbild-TV-Hersteller für seine Kuro-Plasmas gestartet. Damit will Pioneer seine Vorreiterrolle aus der Forschung und Entwicklung von Plasma-Panels auch beim Kunden durchsetzen.

Das Motto der Kampagne ist „Sehen und hören wie niemals zuvor“. Unter diesem Leitspruch will Pioneer die Vorteile der nunmehr achten Generation von Plasmas deutlich hervorheben. Laut eigenem Bekunden sind die Kuro-Plasmas ein technischer Sprung: 80 Prozent gesteigerter Schwarzwert, Kontrastverhältnis von 20 000:1 und 24p-Darstellung sollen die neuen Geräte leisten.

Im Schwarzwert sind die Plasmas der Konkurrenztechnologie LCD weiterhin überlegen. Dafür steht wohl auch der Name „Kuro“, was „schwarz“ bedeutet. Möglich geworden ist die Steigerung des Schwarztones nach eigenem Bekunden durch eine deutliche Verringerung der Farb- und Lichtreflexion mithilfe neuartiger Filter.

Auf das neue Seherlebnis soll die Kampagne, die als TV-Spots, Zeitschriften- und Online-Werbung sowie auf Outdoor-Events geschaltet werden soll, hinweisen. Der Verkaufsstart für die Full-HD-Kuros soll laut Pioneer noch im September beginnen – dann sicherlich flankiert von der breiten Kampagne. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum