Playstation 5: Auslieferung könnte sich verzögern

10
11289
© Sony
Anzeige

Mitte November soll die Playstation 5 auf den Markt kommen. Doch derzeit scheint zweifelhaft, ob Kunden ihre Konsole pünktlich erhalten werden.

Eigentlich ist die Auslieferung von Sonys neuester Gamingkonsole für den 19. November angesetzt. Übereinstimmenden Medienberichten aus den letzten Tagen zufolge könnte sich die Auslieferung allerdings für viele Kunden deutlich verzögern. Wie etwa das Branchenmagazin Games Wirtschaft berichtete, stand ein Kontingent von mindestens 100.000 Konsolen für den deutschen Markt zur Verfügung. Innerhalb kürzester Zeit war die PS5 ausverkauft. Dabei soll die Zahl der angenommenen und teils bereits bezahlten Vorstellungen über diverse Plattformen und Händler aber deutlich höher sein als die Zahl der vorgesehenen Geräte. Zahlreiche Vorbestellungen hat man angeblich bereits wieder storniert.

Wie Games Wirtschaft weiter ausführt, seien Händler nun damit beschäftigt, Bestellungen von Kunden zu filtern. So ist beispielsweise vom Hersteller vorgesehen, dass jeder Kunde nur eine Konsole kaufen darf. Mehrfachbesteller müssen also wahrscheinlich damit rechnen, nur ein Gerät zu erhalten. Eine Sprecherin der MediaMarktSaturn-Gruppe soll gegenüber Games Wirtschaft etwa mitgeteilt haben, dass man aktuell nicht garantieren könne, dass alle Kunden zum angesetzten Datum direkt bedient werden können.

Unterschiedliche Vorhersagen

Allerdings sei auch darauf hingewiesen, dass sich die Vorverkaufslage im Moment kaum vollends überblicken lässt. Aktuell kursieren auch zu der bevorstehenden Auslieferung und eventuellen Engpässen verschiedene Prognosen. Das Magazin GamePro gab beispielsweise wiederum erst kürzlich eine Entwarnung für alle GameStop-Vorbesteller. GameStop habe der Seite mitgeteilt, dass Kunden in Deutschland ihre Konsole nach aktuellem Kenntnisstand pünktlich bekommen sollen.

Ob und inwiefern Sony die einzelnen Händler zum Start mit PS5-Geräten pünktlich ausstatten kann, dürften die nächsten Wochen zeigen. Sicher scheint hingegen, dass es aufgrund des Ansturms im Vorfeld wohl noch länger dauern wird, bis man die neue Konsole in größeren Mengen regulär in den Geschäften finden kann.

Bildquelle:

  • sonyps5: Sony

10 Kommentare im Forum

  1. Sony agiert aktuell dilettantisch (bin Händler) Kenne ich so nicht von denen. Traut man sich nicht, Coronabedingte Probleme zu zugeben?.
  2. Von mir aus kann sich das ganz noch länger verschieben. 825GB Speicherplatz ???? Da passen ja nicht mal Warzone + GTA5 + RainbowsixSiege drauf.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum