ProSiebenSat.1 an EM-Rechten interessiert

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem sich in den letzten Tagen die Gerüchte verdichteten, dass ARD und ZDF nur die Rechte an elf Spielen der Fußballeuropameisterschaft 2008 erwerben könnten, gibt es nun zumindest einen weiteren potenziellen Interessenten für die restlichen Partien.

Bei ProSiebenSat1. kann man sich gut vorstellen, Rechte an Vorrundenspielen zu erwerben, bei denen die deutsche Nationalmannschaft nicht mit von der Partie ist. „Grundsätzlich“, so eine Sprecherin des Münchener TV-Konzerns gegenüber DIGITAL FERNSEHEN, „sind wir an allen attraktiven Sportrechten interessiert.“

Der europäische Fußballverband hatte die Rechte an einer EM erstmals nicht an die European Broadcasting Union (EBU) , in der fast alle öffentlich-rechtlichen und staatlichen Sender Europas organisiert sind, sondern an die Sportrechteagentur Sportfive vergeben. Einzige Auflage: Alle Spiele der jeweiligen Nationalmannschaft, das Eröffnungsspiel sowie alle Partien ab dem Viertelfinale müssen im Free-TV zu sehen sein. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert