ProSiebenSat.1 erwägt Frauensender und Musikkanal in Deutschland

13
30
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Nach der Übernahme des Medienkonzerns SBS prüft ProSiebenSat.1 die Einführung neuer Sender in Deutschland.

Darunter könnte auch ein spezieller Themenkanal für Frauen sein, sagte ProSiebenSat.1-Chef Guillaume de Posch der „Welt am Sonntag“.

SBS betreibe in den Beneluxländern erfolgreiche Frauen-Fernsehsender und in den skandinavischen Ländern den Musiksender The Voice. „Wir prüfen, ob dies auch Modelle für den deutschen Markt sein könnten.“ The Voice gibt es in Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen.
 
Die Frauen-Kanäle heißen Net 5 in den Niederlanden, Kanal 4 in Dänemark und Vijf TV in Belgien. De Posch will die Fusion außerdem nutzen, um deutsche TV-Formate künftig auch für die SBS-Sender zu produzieren. „Popstars Belgien oder Schweden wäre eine Möglichkeit.“[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: ProSiebenSat.1 erwägt Frauensender und Musikkanal in Deutschland Jau. Supergeil. Darauf habe ich immer gewartet. Ein Sender vollgestopft mit MonaLisa, RTL Exklusiv, etc. Am besten noch in HDTV!
  2. AW: ProSiebenSat.1 erwägt Frauensender und Musikkanal in Deutschland DSF ist ein Tittensender - kein Frauensender! Bitte nicht verwechseln!
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum