Quartalsbericht: Verluste bei Mood and Motion AG

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt – Die Filmproduktionsfirma Mood and Motion AG, vormals Neue Sentimental Film AG hat ihren Neunmonatsbericht vorgelegt.

Trotz einer deutlichen Umsatzsteigerung fuhr Mood and Motion im dritten Quartal einen Nettoverlust von 140 000 Euro ein, im Vorjahreszeitraum wurden noch 70 000 Euro Gewinn erwirtschaftet. Der Umsatz im dritten Quartal betrug 14,57 Millionen Euro und lag damit deutlich über dem Vorjahreswert (9,56 Millionen Euro).

Grund für die Ergebniseinbußen sind nach Angaben von Mood and Motion unter anderem die geringere Auslastung einiger Niederlassungen durch die Verschiebung und Stornierung von Werbeetats in Folge der konjunkturellen Verschlechterung.

Auch der Neunmonatsumsatz wuchs deutlich. Bis Ende September wurden 37,7 Millionen Euro umgesetzt, über zehn Millionen Euro mehr als im Vorjahr. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum