Quoten rückläufig: SWR legt Sport-Sendungen zusammen

0
799
SWR Logo; © SWR
© SWR
Anzeige

SWR-Fernsehzuschauer in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sehen bislang unterschiedliche Sport-Sendungen am späten Sonntagabend – künftig wird eine gemeinsame ausgestrahlt.

Anzeige

Ab dem 17. Juli werde es eine südwestweite Sendung „SWR Sport“ und damit keine Unterteilung mehr in „SWR Sport Baden-Württemberg“ und „SWR Sport Rheinland-Pfalz“ geben, teilte der Südwestrundfunk (SWR) der Deutschen Presse-Agentur mit.

Damit will die ARD-Anstalt mehr Mittel und Kapazitäten für ihr Sport-Angebot im Digitalen freischaufeln. Dort erhofft sich der SWR – so wie andere öffentlich-rechtliche Sender es derzeit auch verstärkt in den Blick nehmen -, mehr jüngere Leute zu erreichen. Das Fernsehpublikum ist eher älter.

Als einen Grund für die Pläne, die es schon länger gab, nannte der SWR auch rückläufige TV-Quoten bei den beiden Landessportsendungen.

Bildquelle:

  • SWR-Logo: © SWR
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum